{SoFi 2015} Schwarz wird die Sonne

Freitag, 20. März 2015

Von 9:30 Uhr an begann die Sonne sich heute zu verdunkeln, als der Mond auf seiner Bahn langsam von rechts sich vor sie schob. Ein komplizierter Satz, für eine sehr einfache Sache. Zwei Himmelskörper die von unserer Perspektive aus sich überlagern. Fertig. Und doch ist auch hier das Ganze mal wieder mehr als die Summe seiner Teile.

Eine Sonnenfinsternis ist seit jeher das mit faszinierendste Naturereignis für alle Lebewesen. Die "Nacht", die den Tag überschattet, ist etwas besonderes. Auch wenn es bei weitem nicht soo selten vorkommt, wie man denken möchte, ist es ab einem bestimmten Grad der Überdeckung ein doch nicht zu vernachlässigendes Spektakel, dem ich mich heute Vormittag nur zu gerne hingab - wenn gleich auch nicht in dem Ausmaß in dem ich es gerne getan hätte. Schließlich musste ja auch noch gearbeitet werden. Weil Angestellte und so. Dennoch gab es bei uns glücklicherweise Verständnis.


Das faszinierende an einer Sonnenfinsternis? Die Dunkelheit, die nunmal zu dieser Zeit nicht sein sollte, und das lässt uns unser Unterbewusstsein auch durchaus ein wenig spüren. Die Aufregung der Tiere, das Verstummen der Vögel. Der plötzlich auftretende Wind. Und wer einmal eine Sonnenfinsternis direkt am Meer erlebt hat, wird das vermutlich auch sehr eindrücklich in Erinnerung behalten haben. Mir ging es damas, 1999 so und es war wirklich etwas besonderes. Die Lichtverhältnisse....einfach eindrucksvoll!


Auch diesesmal hat es mich wieder unglaublich begeistert! Ich habe aber auch ziemliches Glück direkt neben einem großen Fenster mit für diese SoFi perfekten Ausrichtung zu sitzen und somit alles miterleben zu können. Pünktlich um 09:30 Uhr sah ich das erstemal durch meine Brille, die ich zum Glück noch von 1999 aufgehoben hatte und konnte schon erkennen, wie sich der Mond vor die Sonne zu schieben begann. Ab kurz nach Zehn standen wir Damen alle immer wieder mal draussen und haben die Sache ein wenig beobachtet. Dabei sind auch meine Fotos entstanden.




Hast Du die Sonnenfinsternis heute beobachten können?

Kommentare:

  1. Ich habe vor lauter Nebel leider nichts gesehen :(

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wie hast Du denn diese schönen Bilder gemacht? Ich habe auch alles beobachtet, aber leider hatte ich keine Brille. Trotzdem fand ich die seltsamen Lichtverhältnisse toll und konnte mich für dieses Ereignis begeistern ;)
    Die komplette Finsternis '99 habe ich auch miterlebt, leider war ich da erst 9...
    Liebe Grüße
    TheRubySky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Na, Improvisieren ist alles. Ich habe zwischen Kamera und SoFi ein Schweißglas gehalten. Naja, und dann entsättigt und einen Farbfilter darüber gelegt. Aber das Ergebnis gibt mir Recht ; -D
      Freut mich das dir die Fotos gefallen.

      Löschen