{New In} Leo-Boots von Asos

Donnerstag, 26. März 2015

Ein ungeahnter Klassiker wenn man so darüber nachdenkt, sind Stücke im Leopardendesin. Es gibt sie irgendwie IMMER und irgendwie auch für JEDEN. Die Stilrichtungen sind trotz der recht auffälligen Art des Muster sehr vielfältig und durchaus kombitauglich, -freundlich und -verträglich.
Sogar mit anderen Mustern, wie Blümchen, Karo oder Ringeln. Faszinierend, wie Spock sagen würde. 

In meinem Kleiderschrank gehört Leo allerdings nicht zur vorherrschenden Art. Wenn ich so darüber grüble, bezweilfe ich sogar, ob ich überhaupt auch nur EIN Kleidungsstück mit dem weltbekannten Raubkatzenmuster besitze...und ehrlich gesagt: ich glaube nicht. Zumindest fällt mir keins ein. Nicht, weil ich sie nicht mag (zumindest schließe ich das nicht generell aus), sonder einfach, weil die Leobluse nach der ich schon so lange suche, noch immer nicht aufgetaucht ist - zumindest nicht zu dem Preis und aus dem Material, wie ich sie mir vorstelle.

Aber auch wenn in meinem Kleiderschrank recht wenig "Miau" oder "Fauch" verborgen ist (einen Tiger-Mantel habe ich sogar, aber ist ja kein Leo), geht es bei den Accessoires schon etwas mehr in diese Richtung. Gut, eine Bast-Clutch und vielleicht ebenfalls ein Tuch in besagtem Muster aber wirklich, ich schwöre, Schuhe in dem Design habe ich mehr! 












Bisher waren die allerdings immer flach. Und eigentlich sind es auch nur zwei Paar. Einmal Ballerinas mit schwarzer Lackkappe, gekauft vor etlichen Jahren bei DEICHMANN, und einmal Slipper mit angerauhter Oberfläche von H&M. Allerdings wieder nicht mit Absatz, was die Zeit dafür mehr als reif macht, oder nicht?!

Ich meine, dieser Wunsch schwelte in meinem Bewusstsein schon seit längerem, wirklich...nicht erst, seit ich diese absolut tollen Ankle-Boots / Pumps / wie auch immer man sie nennen will / Schuhe in einer Ausgabe der MAXI gesehen habe. Wirklich. Aber der Anblick dieser Schönheiten machte es nicht unbedingt leichter, keine Leo-Booties zu haben.

Als ich das erste Mal auf ASOS danach suchte, wurde ich nicht im positiven Sinne fündig, denn in meiner Größe waren sie natürlich mal wieder ausverkauft. Kurze Zeit später waren sie zum Glück wieder erhältlich und ich schlug sofort zu. Reduziert waren sie ja schießlich auch noch!
Übrigens fallen sie größengerecht aus, sind aber schmal geschnitten. Der Absatz ist mit 8 cm für mich moderat, die Höhe vertrage ich noch ganz gut. Bei 9 / 10 cm hätte das anders ausgesehen und ich hätte sie wahrscheinlich/hoffentlich gar nicht erst bestellt (weil ich weiß, dass dieser 1 cm eben 1 cm zu viel für mich bedeutet). Das Fußbett ist weich, aber ich werde mir dennoch eine Halbsohle einlegen, die Ballen werden bei jedem Absatzschuh nunmal mehr beansprucht als bei flachen und wieso leiden, wenn man's nicht muss?
Getragen habe ich sie bisher leider erst einmal, das war zum 60sten Geburtstag eines Onkels von mir. Leider habe ich es an diesem Tag versäumt auch Fotos von mir zu schießen! Das Outfit war aber nicht sehr spektakulär - die Booties, dazu eine schwarze Skinnyjeans, cremefarbenes Häkeltop und einen langen hellbraunen Cardigan mit Schalkragen.

Das Modell heißt übrigens SOLITAIRE, mit Glück kann man sie *hier* finden, wenn sie nicht ausverkauft sind. Es gibt sie aber auch in schwarz, was ich auch sehr adrett finde (*hier*). Ich habe sie mir bereits vergangenen Monat gekauft, es aber bisher irgendwie nicht geschafft Bilder davon zu machen, die ich auch guten Gewissens in einen Post packen kann. Aber here we go! Bzw went.


Was hältst Du von dem Modell "Solitaire" in Leo im Speziellen und Leo-Boots und -Schuhen im Allgemeinen?

Kommentare:

  1. Sehr cool. Die Form gefällt mir besonders gut! Schade, dass sie in Schwarz gerade (oder immer?) ausverkauft sind...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Form ist mal was anderes. In 39 sind sie ja derzeit in schwarz grad wieder da. Eine wahre Probe für mich...ausgerechnet meine Größe!

      Löschen
  2. haha ja ich hoffe es bleibt noch genug zum entdecken
    zeitlich fällt mir das mit dem bloggen immer schwerer
    aber ich versuche mein bestes haha wie geht es dir so?!
    hoffe du magst meine neusten bilder und texte genauso?!

    alles Liebe Amely Rose von:
    http://miss-amelyrose.blogspot.de/

    AntwortenLöschen