{Living} Adventsstimmung für die Küche

Mittwoch, 19. November 2014

So langsam rückt die Adventszeit näher und damit wird es auch höchste Zeit, endlich zu dekorieren und uns damit selbst ein wenig mehr in eine besinnliche Stimmung zu bringen. In der vergangenen Zeit beschränkte sich das bei mir oft auf mein Zimmer, oder das Wohnzimmer meines Liebsten. Aber vorbei damit, so langsam entwickle ich weitaus mehr Lust darauf, alle Räume in ein weihnachtliches Licht zu tauchen!

Vor allem die Küche, in der so viele dieser für diese Zeit so traditionellen Vorgänge vor sich gehen, soll weihnachtlicher werden. Als Konzept spricht mich dieses Jahr die Kombination aus rot und weiss sehr an. Weihnachtlich, süß und festlich soll es werden. Wie Zuckerstangen!

Advent in der Küche

Die Küche ist recht schlicht gehalten, in Holz, Weiss und Beton und ähnelt insofern sowohl farblich als auch in den klaren Linien der obigen. Da darf das Rot ruhig etwas Wärme und Leben in die Weihnachtsbäckerei mit ein bringen!
Die Vase mit dem Geäst mit roten Beeren und die Strümpfe waren für die Farbgebung und -stimmung sehr inspirierend!

Dekorative Keksdosen für die Plätzchen dürfen daher ebensowenig fehlen, wie die passenden Spültücher oder Servietten. In eine Ecke darf zudem eine hohe Glasvase (gibt's für 10 € bei kik) mit Birkenästen einziehen, in der später eine Lichterkette aus roten Papiersternen mit Lochmuster (ALDI Süd, ca. 10 €) zusammen mit einigen Schneeflocken und Fröbelsternen und ähnlichem hängen soll.

Ein großer Papierstern oder auch mehrere hätte ich auch noch gerne, weiß allerdings noch nicht ob sie auf dem Boden neben der Vase Platz finden sollen, oder als Highlight in den Ästen. Allerdings wären mir das dann wohl zu viele Sterne. Aber mal sehen was sich so finden wird, denn ein hölzerner "ADVENT"-Schriftzug oder etwas vergleichbares in der Art stünde auch auf meiner Deko-Wunschliste.
Ein zarter Vanilleduft soll als Krönung dienen, damit es nicht nur nach Weihnachten aussieht, sondern auch (abseits der Back-Sessions) so duftet!

Zumindest ist das der derzeitige Stand der Fantasie. Ich erstelle mir dazu so gerne "Moodboards" (wie ich sie nenne) auf Polyvore, dort kann man so schön tüfteln. Die Umsetzung dazu hapert noch ein enig, auch wenn Glasvase und Birkenäste bereits besorgt und im wahrsten Sinn des Wortes in die Ecke gestellt wurden, so sieht der Rest noch recht unweihnachtlich aus. Zwar befindet sich auch die oben genannte Lichterkette bereits in meinem Besitz, auch zusammengebaut ist sie schon, doch hängen tut sie noch nicht. Wobei es mir eigentlich auch noch ein wenig zu früh wäre, mit der Deko. Aber bald ist es soweit, da sollte dann zumindest schon alles beisammen sein, das in der Küche seinen Platz finden soll. Das Farbkonzept jedenfalls steht! Rot-Weiss-Silber, und fertig.


Wie ist es bei euch? 
Habt ihr schon angefangen zu dekorieren? 
Welches Farbkonzept möchtet ihr umsetzen?

Kommentare:

  1. Oh wow, die Küche auf dem Foto sieht super aus! Wenn eure so ähnlich ist, dann bin ich jetzt echt neidisch :) Vor allem der Holzboden gefällt mir irgendwie total gut. Find ich ja cool, dass ihr eure habt anfertigen lassen. Auch wenn es vielleicht etwas teurer war. Dafür hat niemand anders diese Küche ;) Ich bin echt auch mal gespannt wie unsere am Ende aussehen wird. Der Bruder meines Freundes ist ja Schreinermeister und nebenher Küchenplaner und hat uns da auch schon was nettes zusammengestellt. Aber ob sie am Ende dann wirklich so aussehen wird? Mal sehen, ich bin da mal noch ganz offen für Änderungen :)
    Die Deko für die Küche find ich übrigens total schön ausgewählt. Weiß und Rot passen da perfekt rein. Und nach getaner Arbeit gibt's dann noch so ne leckere heiße Schokolade mit Zimt :) Mmmh!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Küche auf dem Bild ist wahnsinnig schön, gefällt mir total :) So ganz genau so ist unsere zwar nicht, aber die Farben tauchen ebenso auf. Bei uns ist nur die Verteilung ein wenig anders. Der Boden ist Betongrau, die Küchenzeile an der Wand hat Holzfronten und die Arbeitsplatte ist dünn und ebenfalls Betongrau. Dafür gibt's aber einen Würfel ganz in Schneeweiß (Fronten, Platte). Die Linien sind aber sogar noch ein wenig klarer, ein wenig skandinavisch wirkt es, finde ich.
      Ich hoffe du bist jetzt nicht zu sehr vom Küchenunterschied enttäuscht^^
      Bin schon gespannt wie es bei euch am Ende sein wird!

      Löschen
  2. Wirklich schöne Impressionen - wir sind ja gerade erst in die Wohnung gezogen, aber ein bisschen weihnachtliche Dekoration hat sich trotzdem schon eingeschlichen :)

    Die Farbkombination ist auf alle Fälle top - genau mein Geschmack!

    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünsche ich dir,
    Casey

    AntwortenLöschen