{Geschenkideen} für Märchenprinzen & -prinzessinnen

Donnerstag, 27. November 2014

So langsam ist es ja höchste Eisenbahn für die Geschenkideen die ich so großspurig versprochen hatte!
Hier nun endlich beginnt es also, wenn auch in ein wenig anderer Form als anfangs angedacht. Statt einer Aufteilung in "Mutter", "Freundin", "Bruder" usw. gibt es eine Aufteilung in Interessen, wie "Märchenliebhaber", "Genießer",  oder "Serienfans".
Denn mir viel einfach jedes Mal, wenn ich etwas tolles gefunden habe, auf, dass man eigentlich gar nicht unterscheiden kann, was für wen geeignet ist, ohne dass man den Menschen kennt und diese Aufteilungen dadurch ja eigentlich blödsinnig werden. Ich hoffe also, ihr könnt mit meiner neuen Aufteilung ebenso wie ich mehr anfangen!
Den Beginn machen meine Ideen für all jene, die das Träumen noch nicht verlernt haben.


Geschenkideen für Märchenprinzen und -prinzessinnen



Eine bunte Zusammenstellung mit extra Zuckerguß! Zugegebner Weise in der Hauptsache mehr für die Märchenprinzessinnen geeignet, aber auch für die Prinzen sind ein paar geeignete Dinge dabei. Allen voran beispielsweise die Hobbitfuß-Puschen. Mit Sicherheit genau das richtige Geschenk für jeden Tolkien- oder Fantasy-Fan!

Ein Werk wie"Story Teller" von Tim Walker dürfte auch beider geschlechts für jeden geeignet sein, der sich für Mode, Fotografie oder einfach nur schöne Bilder begeistern kann. Denn davon gibt es hier wirklich zuhauf!

Für die Königinnen und Könige der Küche gibt es auch genau das Richtige: Ein königliches Kochbuch nämlich, mit original Rezepten, wie sie den Royals auf den Tisch kommen. 

Für Schmuckbegeisterte Damen gibt es freilich die größte Auswahl wenn man Geschenke sucht, in nahezu jedem Laden wird man hierfür fündig. Mich begeistern in letzter Zeit ja die Engelsrufer sehr, weil sie einfach so hübsch sind. Es gibt sie übrigens nicht nur in Rosé, sondern auch in Silber oder in Gold. Der Preis schwankt je nach Material. Aber nicht nur teuere Stücke gibt es, auch günstige sehen oft wunderbar aus, wie das Herzanhänger-Kettchen. 

Zu beschenkende die es spezieller mögen, ist auch eine verrückte Handyhülle wie das Handspiegelmodell eine gelungene Überraschung, wenn auch nicht ganz günstig. Dafür gibt es doppelte Style-Punkte wenn man das Telefon zur Hilfe nimmt um den Sternlippenstift nachzuziehen! Ob man damit zur guten oder zur bösen Fee wird? Ich weiß es nicht, aber er sieht teuflisch gut aus.

"wish it, dream it, do it" - ein schönes Motto und eine hübsche Deko noch dazu! Passt auch bestimmt gut zur Bettwäsche, Marke "küss mich wach". Auch wenn man wacher Weise oft genug mit der Tatsache des Handtuches konfrontiert werden könnte, "we're all mad here".

Ein wärmendes Kissen am Abend ist stets eine willkommene Sache, wenn sie dann auch noch aussieht wie eine Katze, umso besser. Denn wer schon mal eine Katze hatte, der weiß: nichts entspannt so gut, wie eine warme Katze auf dem Schoß. Müsste es nur noch schnurren können, das Kissen.

Es ging quer durch alles was es so zu kaufen gibt. Von günstig (z.B. von ERNSTINGSfamily) bis teuer (z.B. die ENGELSRUFER) ist alles dabei. Und ich muss gestehen, dass durchaus auch ein paar Dinge dabei sind, die ich selbst mir zum Fest wünsche. Ich hoffe das stört euch nicht ;-)

Ganz allgemein lässt sich aber zum schenken sagen: Je besser man eine Person kennt, desto einfacher ist es zu schenken. Sie ließt gerne Märchen? Wieso nicht einen ganz besonderen Band mit schönen Illustrationen schenken? Oder ein weniger bekanntes Märchenbuch. Es gibt z.B. bei WELTBILD eine rießige Auswahl solcher Schmöker, die oft schon sehr günstig zu bekommen sind. Man muss sie nur finden. Und so verhält es sich eigentlich mit jedem Geschenk.
Ein Beispiel ist auch die Handspiegelhülle für das Smartphone: natürlich ist sie nicht günstig, aber es gibt ja auch unzählige hübsche Modelle zu einem günstigeren Preis, z.B. mit leuchtenden "Edel"-steinen besetzt.

Ich hoffe, diese erste Ausgabe meiner Geschenkideen zum Fest hat euch gefallen und vielleicht sogar für ein paar Anregungen gesorgt!


Wie ist es mit euch? 
Habt ihr schon das ein oder andere Geschenk?
Was wünscht ihr euch?

1 Kommentar:

  1. Witzige Ideen. Das eine oder andere Geschenk habe ich schon besorgt. Meine Cousine und ich gehen z.B. mit unseren Omis ins Theater. Die Karten habe ich schon besorgt. Meine Tante und mein Onkel werden in meine Wohnung einziehen. Sie haben sich einen Gutschein fürs Bauhaus gewünscht. Aber einige Dinge muss ich noch besorgen und habe Angst, dass mir die Zeit fehlt... Bin gespannt, ob ich alles hin bekomme :)

    AntwortenLöschen