OOTD 23.01.2014: Keep casual - and sparkle!

Montag, 27. Januar 2014

 Vergangenen Donnerstag hatte ich das Vergnügen mit Gerhalt Polt live anzusehen. Mit dabei war auf der Bühne der Multi-Instrumentalist Ardhi...., den ich - zugegebenermaßen wohl als einzige - nicht ganz so pralle fand, wobei es natürlich erstaunlich ist was der Mensch alles an Instrumenten zu spielen (und vor allem auch zu basteln) in der Lage ist. Ich fand ihn nur einfach nicht lustig, die einzelnen Lieder oftmals zu sehr nach dem gleichen Muster gewebt. Aber was soll ich kritisieren? Der Saal tobte ja schließlich, ich war offenbar das Problem.

Dafür kann ich aber sagen, dass ich Gerhald Polt dafür umso besser fand und ich muss sagen, dass ich mehr als erfreut war, ihn endlich einmal life und in echt zu sehen. Er ist so herrlich satirisch, ich liebe seine Art diverse Charaktere und Situationen nachzustellen!

Lange Rede - kurzer Sinn, ich wollte euch mein Outfit zeigen. Ich wollte es schlicht und doch ein wenig besonders halten und entschied mich daher für eine dunkelblaue Skinny, beige Stiefeletten, Lurexpulli und Camel-Mantel. An dieser Stelle: DANKE Mama, dass ich mir das alles von Dir ausleihen durfte!
Zurzeit liebe ich es einfach in ihrem Schrank zu stöbern ♥

Coat: vintage // Sweater: Tom Tailor // Jeans: Esprit // Boots: Deichmann

 Last Thursday I had the pleasure to see a live performanco of the great Bavarian cabaret artist Gerhard Polt. At this live performance has also been the multi-instrumentalist Ardhi Engl wich I did't found such great as the rest of the audience...no, they were more then enthusiastic about him and well, I am really fascinating about all this instruments he can play and did tinker by himself, I am really impressed about! But, unfortunatelly, he wasn't funny to me, maybe I didn't get the joke, but well, in my opinion many of his songs sounded quite the same in their structure. But why should I critisise? The audience was absolutely excited! So, I guess the problem was me.

Whatever! Gerhard Polt therefor was more then great to watch for me and I was more than happy to finally be at a live performance. He is so heavenly satirical, I absolutely love the way how he imitates charakters and situations!

But to cut a long story short - I just wanted to show you the Outfit I wore. I wanted to keep it simple and therefore decided to wear my dark blue skinny jeans together with a pair of beige ankle boots, a metallic/grey lurex sweater and a camel coat. At this point: THANK'S A LOT mom, for lending me all this clothes!

Recently I really love to poke in her closet! ♥

Kommentare:

  1. Oh mein Gott hast du eine tolle Haarfarbe! Ich bin neidisch! :)
    Tolles Outfit, auch wenn die Kleidung von deiner Mutter ist :p
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich mag die Farbe auch sehr (Brokatrot, Schwarzkopf)^^ ich sollte mir nur öfter die Zeit nehmen, sie aufzufrischen (wie eben letzte Woche).
      Danke für Deinen Kommentar♥

      Löschen
  2. Den Pulli find ich richtig toll, würde mir auch sehr gefallen :)
    Tolle Kombi!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, der Pulli ist auch echt bequem - aber wie sollte es bei oversize auch anders sein ;-)

      Löschen
  3. WOW erstmal muss ich sagen ich LIEBE deine Haare (die sehen so klasse aus :)
    Tolles outfit!
    und dein Blog ist auch echt klasse (bin jetzt leser)
    GGLG Franzi
    http://tprblender.blogspot.de/

    AntwortenLöschen